Canon Tintenpatronen - Die Eigenschaften von Druckertinten

 

 

Die zwei Druckverfahren

Für den Farbdruck mit Tinte gibt es mit dem Verfahren:

•    BubbleJet und
•    Piezo

grundsätzlich zwei verschiedene Technologien. Während das BubbleJet Druckverfahren mit Hilfe eines Heizelementes das Wasser oder Lösungsmittel in der Tinte erhitzt, um mittels einer Dampfblase eine kleine Explosion herbeizuführen, deren Druck einen Tintentropfen aus der Düse des Druckerkopfes hinauspresst, nutzt der Piezo Druck den so genannten Piezoelektrischen Effekt. In diesem wird unter Erzeugung von elektrischer Spannung die Druckertinte durch eine feine Düse gepresst, während sie Tropfen bildet, deren Größe individuell über elektrische Impulse gesteuert wird.

Der Hersteller Canon setzt für seinen Farbdruck auf eine verfeinerte Variante des BubbleJet Verfahrens, bei der die Düsen des Druckkopfes im rechten Winkel zu den Heizelementen angelegt sind und die dem Piezo Verfahren sehr nahe kommt. Canon Tintenpatronen sind für das BubbleJet Verfahren speziell konzipiert und auf die technischen Anforderungen der Mechanik im BubbleJet Drucker optimal eingestellt.

 

 

 

 

Die zwei Tintenkategorien

Da der Druck mit Tinte unterschiedliche Anforderungen an das Druckergebnis stellt, wie zum Beispiel:

•    Farbintensität
•    Deckung
•    Kontrast
•    Physikalische Eigenschaften
•    Lebensdauer

sind die Canon Tintenpatronen mit Tinte befüllt, die in verschiedenen Zusammensetzungen besteht und den spezifischen Anforderungen optimal entgegen kommt. Die beiden Tintenkategorien, die in den Canon Tintenpatronen zum Einsatz kommen sind die:

•    Farbstofftinten und
•    Pigmenttinten

Die Farbstofftinten zeichnen sich durch ihre Intensität in der Farbigkeit aus, die auf ihre grundlegenden Komponenten in der Zusammensetzung der Tinte zurück geht. Für die Herstellung von Canon Tintenpatronen mit Farbstofftinten werden Farbstoffmoleküle in der Tintenflüssigkeit gelöst. Farbstofftinten behalten ihre gelöste Konsistenz konstant bei, da sich keine Ablagerungen von Partikeln absetzen können.

Canon Tintenpatronen aus Farbstofftinte erzielen im Druck einen großen Farbraum in einem umfangreichen Spektrum an Farbtönen, deren zahlreiche Abstufungen in weich verlaufenden Übergängen zu kontrastreichen und farbintensiven Farbdrucken ausgebracht werden. Pitmenttinten hingegen bestehen aus Tintenflüssigkeit und Pigmentteilchen. Die Pigmentpartikel schweben frei in der Tintenflüssigkeit der Canon Tintenpatronen, die sich besonders durch ihre langfristige Haltbarkeit sowie durch ein verzögertes Ausbleichen auszeichnen.

Sie ermöglichen einen kräftigen Auftrag an Farbe und bringen hochwertige Drucksachen aus, die unmittelbar nach dem Druck weiterverarbeitet werden können, da sie eine stabile Wisch- und Abriebfestigkeit aufweisen. Canon Tintenpatronen sind zudem mit speziellen Additiven versetzt, die ein Austrocknen der Tinte im Drucker und dort vor allem im Düsenkanal des Druckkopfes unterbinden.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Canon Tintenpatronen – hochentwickelte Technik für professionellen Farbdruck

Farbstofftinten werden bevorzugt für die drei Grundfarben Cyan, Magenta und Yellow sowie für weitere zusätzliche Farben eingesetzt, während Pigmenttinten vorwiegend für Schwarz verwendet werden. Für Canon Farbdrucker stellt der Hersteller neben vielen weiteren vor allem folgende Canon Tintenpatronen bereit:

•    ChromaLife100
•    ChromaLife100+
•    Pixma 4-Tintensystem
•    Lucia
•    Lucia EX

Canon entwickelte mit ChromaLife100 im Jahr 2005 das erste farbstoffbasierte Tintensystem, das speziell für den Fotodruck eingesetzt wird, um einen möglichst realistischen Farbraum zu erzielen. In dieser so genannten additiven Farbmischung wird das Farbsystem CcMmYK eingesetzt, das zusätzliche Farbtöne für Cyan und Magenta bereitstellt. In einem weiteren Entwicklungsschritt wurden die Tintenpatronen im Farbsystem um die Farbe Rot mit dem Kürzel R und Grün mit dem Kürzel G erweitert.

Drucksachen und vor allem Fotos, die mit den ChromaLife100 Canon Tintenpatronen ausgebracht sind, weisen eine lange Lebensdauer ihrer Farbstabilität auf. Werden Dokumente mit ChromaLife100 Tintenpatronen auf PP-201 Fotopapier von Canon gedruckt, haben sie eine Farbstabilität von über 100 Jahren im Fotoalbum, von 30 Jahren lichtgeschützt hinter Glas und von 10 Jahren luftgeschützt ohne Glas. Die Canon Tintenpatronen ChromaLife100 sind für Drucker in Farbsystemen mit vier, fünf und acht Tintenpatronen erhältlich.

Die Canon Tintenpatronen ChromaLife100+ verbessern gegenüber ihren Vorgängern, den ChromaLife100 Tintenpatronen die Wiedergabe der Farbe Rot unter dem Einsatz einer speziellen Tinte für Schwarz. Die Canon Tintenpatronen ChromaLife100+ optimieren im Druck die originalgetreue Wiedergabe der Farben und geben das Schwarz in einem satten und tiefen Farbton aus. Im Fotoalbum halten die Farbdrucke mit den Canon Tintenpatronen ChromaLife100+ über 200 Jahre, lichtgeschützt hinter Glas 40 Jahre lang und luftgeschützt ohne Glas 10 Jahre lang.

Die Canon Tintenpatronen ChromaLife100+ stellen sowohl Tintenpatronen für Einzeltanks als auch in Form von Kombi-Tanks mit Druckköpfen zur Verfügung. Bedienerfreundliche Canon Druckgeräte setzen das Pixma 4-Tintensystem ein, in dem nur die Farben Cyan, Magenta und Yellow für den Fotodruck verwendet werden, die mit einzelnen Tintenpatronen oder im Kombipaket zusammen mit der Farbe Schwarz im jeweiligen Drucker eingesetzt werden.

Die Canon Tintenpatronen mit dem Namen Lucia sind mit pigmentbasierten Tinten befüllt. Sie bieten eine hohe Präzision in der Wiedergabe von Farben und eine hervorragende Stabilität der Farben, deren Lebensdauer unter der Verwahrung im Fotoalbum mit bis zu 200 Jahren, lichtgeschützt hinter Glas mit 80 Jahren und luftgeschützt ohne Glas mit 50 Jahren angegeben wird. Canon Tintenpatronen mit dem Namen Lucia EX sind eine Weiterentwicklung von Lucia und deren Folgeprodukt Lucia II und für das 12-Farbsystem mit der Bezeichnung CcMmYKLIRGBk angelegt.

Der Hersteller Canon garantiert für seine Lucia EX Tintenpatronen einen um 20% erweiterten Farbraum, der den Bildschirmfarben von Adobe RGB nahe kommt. In einem unabhängig durchgeführten Drucker Test wurden Zusatztinten verschiedener Hersteller und Druckermodelle im Vergleich zueinander geprüft. Die resultierenden Drucker Testberichte dokumentieren, wie von der Annahme ausgegangen wurde, dass das menschliche Auge ungefähr 2,4 Millionen Farben unterscheiden kann.

Zusammen mit zwei weiteren Modellen führender Druckerhersteller schneidet der Drucker Canon imagePROGRAF iPF 5100 mit seinem Farbsystem, der mit Canon Tintenpatronen in den Farben CcMmYKk und RGB bestückt ist, mit einer Farbausgabe von etwa 800.000 verschiedenen Farbtönen besser ab, als der gängige CMYK Offsetdruck mit seinen 400.000 Farbtönen.

Hochwertige Pigmenttinte zum attraktiven Preis – Maxify Canon Tintenpatronen

Im Bereich der Pigmenttinten entwickelte der Hersteller Canon für seine Maxify Tintenstrahldrucker eine spezielle Tinte mit der so genannten Dual Resistant High Density (DRHD) Technologie. Die DRHD Technologie basiert auf der so genannten Canon FINE Tintentechnologie mit ihrer präzisen Platzierung jedes Tintentropfens und ihrer hohen Dichte von eng angeordneten Mikrodüsen.

Die Maxify Canon Tintenpatronen wurden speziell für den Einsatz im Büro und die dort verwendeten geschäftlichen Dokumente verfeinert, indem sie mit einer erhöhten Resistenz gegen Feuchtigkeit und Abrieb ausgestattet sind und unmittelbar nach dem Ausdruck zum Beispiel mit Textmarkern weiterverarbeitet werden können. Die Langlebigkeit der Dokumente mit ihrem in intensiven Farben und deutlichen Kontrasten aufgebrachten Druckbild wird durch die spezielle Verfeinerung mit der DRHD Technologie erhöht.

Im Textbild zeigen die Maxify Canon Tintenpatronen eine Druckausgabe von hoher Lesbarkeit, während Grafiken und Bilder in einer umfangreichen Palette an intensiv aufgebrachten Farbtönen gedruckt werden. Maxify Canon Tintenpatronen werden in kleinen Betrieben und im Home Office eingesetzt und in preisgünstigen Multi-Packs angeboten.

Canon Recycling – Canon Tintenpatronen entsorgen

Um verbrauchte Druckerpatronen zu entsorgen, bietet Canon ein Recycling System, das eine umweltfreundliche Wiederaufbereitung des Druckerzubehörs sicherstellt. Hochwertige Bauteile verbrauchter Tintenpatronen können so für alternative Tintenpatronen verwendet werden. Seriöse Hersteller für kompatible Druckerpatronen, wie zum Beispiel das Unternehmen Prindo setzen original Bauteile der Hersteller für die Produktion ihrer hochwertigen alternativen Druckerpatronen ein, um sie mit Tinte zu befüllen, die dem Qualitätsniveau des Originals entspricht.