Epson

Epson - Druckerpatronen & Toner

In unserem Onlineshop erhalten Sie original Epson Druckerpatronen. Unsere Auswahl umfasst günstige Produkte mit bis zu drei Jahren Garantie. Alle Epson Druckerpatronen erhalten Sie mit unserem kostenlosen 24-Stunden-Expressversand. Eine passende Auswahl an Epson Druckerpatronen zeigt unser Suchsystem nach Eingabe des Druckermodells an.

Bitte wählen Sie Ihr Druckermodell aus:

Bitte Ihren Drucker wählen
Hersteller
Serie
Drucker

Druckerpatronen für beliebte Epson-Druckerserien

Wie erkenne ich original Epson Druckerpatronen?

Druckerpatronen von Epson tragen das Logo des Unternehmens an prominenter Stelle. Sehen Sie solche auf den Verpackungen, besteht Sicherheit, dass sie original Epson Tintenpatronen vor sich haben. Der Hersteller hat sein System für die Suche nach den richtigen Druckerpatronen Epson benutzerfreundlich gestaltet. Alle Epson Druckerpatronen gehören einer bestimmten Serie an.

Achten Sie auf das Motiv auf der Vorderseite der Verpackung. Befindet sich dort beispielsweise eine Erdbeere, wissen Sie, dass Sie Epson Tintenpatronen mit dem Motiv einer Erdbeere benötigen. Auf diese Weise lassen sich die Epson Druckerpatronen ohne die genaue Druckerbezeichnung finden. Im Benutzerhandbuch jedes Epson Druckers steht die Tintenserie der Epson Druckerpatronen mit entsprechendem Symbol vermerkt.

Zum Schutz der Kunden vor Produktfälschungen von Epson Druckerpatronen entwickelte der Hersteller ein Sicherheitshologramm, mit dem er seine Originalprodukte kennzeichnet. Das Hologramm befindet sich am äußeren Rand der Verpackungen der Epson Druckerpatronen und auf den Easymail-Versandverpackungen.

Zusätzlich steht auf allen Epson Packungen die Tintenmenge in Millilitern und die Ergiebigkeit der einzelnen Farben.

Was unterscheidet normalgroße Patronen von XL und XXL Epson Druckerpatronen?

Der Zusatz XL und XXL bei Epson Druckerpatronen bedeutet eine höhere Füllmenge. Mit einer höheren Menge an Tinte der Epson Druckerpatronen ergibt sich eine höhere Seitenleistung. Diese liegt bei XL Epson Tintenpatronen bei ca. 500 Seiten und bei XXL Epson Druckerpatronen bei ca. 1.000 Seiten. Ersichtlich sind Epson Druckerpatronen mit höheren Füllmengen an der Beschriftung XL und XXL.

Epson Druckerpatronen – was sind Epson Multipacks?

Multipacks enthalten mehrere Epson Druckerpatronen in unterschiedlichen Farben. Für Epson Tintenpatronen im Mehrfachpack wenden Sie weniger Geld auf als für Epson Druckerpatronen im Einzelpack. Über die Beschriftung „Multi“ lassen sich die Druckerpatronen Epson erkennen. In weißer Schrift hebt sich die Kennzeichnung von der restlichen Beschriftung ab.

Zusätzlich gibt es farbige Symbole für die enthaltenen Epson Druckerpatronen. Hierbei handelt es sich, um Cyan, Yellow, Magenta und Schwarz. Multipacks eignen sich für Personen, die farbig und schwarz drucken. Drucken Sie überwiegend in Schwarz, sind Epson Druckerpatronen Multipacks nicht rentabel. In diesem Fall eignen sich die Patronen im XL- und XXL-Format in dieser Farbe.

Was sind Epson- TwinPacks?

Die Epson TwinPacks enthalten zwei Patronen in einer Farbe. Es handelt sich um zwei farbige Epson Druckerpatronen oder zwei schwarze Epson Druckerpatronen. Die Kennzeichnung in weißer Farbe zeigt Käufern auf, welches Pack Patronen sie vor sich haben.

Auf der Vorderseite der Verpackung befindet sich ein farbiges Symbol. Dieses zeigt auf, welche Farben sie enthält.

Epson Druckerpatronen: original oder kompatibel?

Die Epson Druckerpatronen im Original stammen vom Hersteller selbst. Überzeugend wirken sie durch ihre hohe Qualität und die Abstimmung auf den jeweiligen Drucker. Eine einfache Handhabung garantiert das im Bereich der bildverarbeitenden Technologie tätige Unternehmen beim Einsetzen der originalen Epson Tintenpatronen.

Für jedes Modell entwickelt Epson eigene Patronen. Passform und Druckqualität passen zum Gerät. Sie liefern über die gesamte Lebensdauer des Druckers Qualität der Extraklasse. Eine Faustregel für Nutzer: Für teure Geräte gibt es günstige Druckerpatronen und für günstige Geräte gibt es teure Patronen. Auf diese Weise subventionieren die einzelnen Hersteller ihre Produkte.

Preise für Epson Tintenpatronen in Originalqualität fallen höher aus als die für kompatible Patronen. Insgesamt stehen drei verschiedene Alternativen zu Epson Druckerpatronen im Original zur Verfügung:

  • Rebuilt Epson Druckerpatronen: Bei diesem Verfahren nehmen die Unternehmen die Gehäuse der Original-Patronen, zerlegen und reinigen diese in einem modernen Verfahren. Im Anschluss befüllen sie die Gehäuse mit hochwertiger Tinte, die dem Original des Herstellers entsprechen.
  • Refill Epson Druckerpatronen: Bei dieser Möglichkeit erhalten die Patronengehäuse eine alternative Tintenbefüllung.
  • Kompatible Epson Druckerpatronen: Drittfirmen wie prindo stellen Patronen her, die als preiswerte Alternative zum Original stehen. Das Gehäuse stellt prindo ebenso wie die Tinte in einem eigenen Verfahren her.

Mit kompatiblen prindo Druckerpatronen erhalten Sie ein hochwertiges Farbergebnis. Die Herstellung entspricht durch europäisches Recht europäischen Qualitätsstandards. Im Normalfall sind kompatible prindo Tintenpatronen 30 Prozent günstiger.

Der Wechsel und das Einsetzen von Epson Druckerpatronen

Bei herkömmlichen Tintenstrahldruckern erfolgt der Wechsel der Epson Druckerpatronen, wie folgt:

  1. Eine Nachricht auf dem LC-Display erscheint, sobald der Füllstand der Epson Patronen zur Neige geht. Achten Sie darauf, welche Patrone leer ist. Im Anschluss wählen Sie „Fortfahren“.

  2. Wechseln Sie die Epson Druckerpatronen aus, bevor diese anzeigen, dass sie leer sind, betätigen Sie die „Home Taste“ auf dem Drucker. Im Bereich Set-up wählen Sie die Option „Wartung“. Tauschen Sie die Epson Tintenpatronen aus und drücken Sie die Farbtaste.

  3. Im nächsten Schritt öffnen Sie die Scannereinheit, um die Epson Patronen zu entnehmen.

  4. Drücken Sie die Lasche auf den Epson Tintenpatronen und lösen diese vorsichtig aus der Halterung. Wichtig: Ziehen Sie die Epson Patronen nach oben heraus.

  5. Bevor Sie die neuen Epson Patronen einsetzen, schütteln Sie diese vorsichtig.

  6. Entfernen Sie das gelbe Klebeband bevor Sie die Epson Tintenpatronen in die Halterung einsetzen. Bei diesem Vorgang drücken Sie die Epson Patronen nach unten, bis sie einrasten.

  7. Der Drucker startet die Befüllung, was ein paar Sekunden Zeit in Anspruch nimmt. Während dieser Prozedur starten Sie keinen Vorgang und warten ab. Beendet das Gerät die Tintenbefüllung mit den Epson Druckerpatronen erscheint eine Meldung über den Abschluss des Wechselvorgangs.

Wie lassen sich Epson Druckerpatronen befüllen?

Wer sich damit auskennt, erhält die Chance, Epson Druckerpatronen zu befüllen. Um diese Arbeit zu erledigen, kaufen Sie Nachfülltinte für den Fotodrucker, Multifunktionsdrucker oder Tintenstrahldrucker. Es handelt sich bei der Selbst Befüllung um einen komplizierten Vorgang, der Geschick erfordert. Das Nutzen befüllter Epson Patronen birgt ein erhöhtes Risiko. Es kommt vor, dass die Druckertinte ausläuft oder ein Defekt des kompletten Gerätes entsteht. In solchen Fällen erlischt die Herstellergarantie. Grundsätzlich raten Hersteller davon ab, die Patronen zu befüllen.

Der Epson Kundenservice steht für Fragen zur Verfügung

Bei Problemen mit einem Epson Drucker oder Epson Druckerpatronen steht der umfassende Support des Herstellers zur Verfügung. Kunden erhalten Treiber, Software und Handbücher über den Reparaturservice. Online bekommen Käufer von Epson-Produkten zahlreiche Hilfestellungen zu diversen Anliegen. Bei einem neuen Drucker der Marke registrieren Sie Ihr Produkt, um über die Jahre über Neuerungen und Updates des Gerätes informiert zu bleiben.

Die Kontaktaufnahme mit Epson erfolgt über einen Chat, die Hotline oder per E-Mail. Von Montag bis Freitag zwischen 9 Uhr und 18 Uhr steht der Kundensupport von Epson für Fragen rund um Geräte, Epson Druckerpatronen oder Zubehör Verfügung.

Vorreiter der Drucktechnologie

Die Marke zeigt mit seinen Epson Tintenpatronen Leistungsstärke und Umweltbewusstsein auf. Der Hersteller Epson investiert Millionen Euro in die Forschung und Entwicklung der Epson Patronen. Auf diese Art gewährleistet der Konzern hochwertiges Zubehör, Verbesserungen und Leistungsfähigkeit. Insgesamt hat das Unternehmen 50.000 aktive Patente zu bieten, was ebenfalls im Segment der Epson Druckerpatronen zutrifft.

Wie entsorge ich Epson Druckerpatronen richtig?

Eine wichtige Information vorab: Werfen Sie Epson Druckerpatronen nicht in den Hausmüll, da sie wie alle anderen Patronen, die Umwelt belasten.

Die Recycling Philosophie von Epson lautet: „Um wertvolle Umweltressourcen zu schonen und Abfall zu reduzieren, versuchen wir möglichst viele Produkte und Verbrauchsmaterialien zu sammeln und zu recyceln.“

Im Rahmen seines Wiederaufwertungsprogrammes bietet der Hersteller ein Rücklieferungs- und Abholprogramm inklusive Sammelboxen für Epson Druckerpatronen an. Hierfür registrieren sich Kunden und fordern eine Sammelbox zur Abholung der leeren Epson Patronen an. Im Anschluss holt ein Versanddienstleister die Sammelboxen mit den Epson Tintenpatronen kostenfrei ab.

Die Ausweitung des Recyclingprogrammes für Epson Patronen

Seit geraumer Zeit steht Kunden das Recycling für Epson Large-Format Drucker zur Verfügung. Diese Erweiterung gehört zur Umweltvision 2050 des Unternehmens. Die gebrauchten Patronen der Large-Drucker gehen in den Wiederverwertungszyklus. Dem Kunden entstehen keine zusätzlichen Kosten.

Bei der Anmeldung für das Programm erhalten Kunden einen Behälter zugeschickt, um die Patronen an Epson zu senden. Das Unternehmen garantiert eine gebührenfreie Abholung der Sammelboxen.

Im Jahr 2006 ging der Wiederverwertungsservice für Tonerkartuschen an den Start. Seit dem Ausbau des Programms haben Druckdienstleister und Kunden aus der Industrie die Chance, gebührenfrei ihre leeren Toner an Epson zurückzuführen. Kunden leisten einen großen Anteil dabei, das Abfallvolumen zu reduzieren.

Luxemburg ist in Europa der zentrale Sammelpunkt für die leeren Epson Druckerpatronen, Toner etc. Ab einer bestimmten Anzahl von leeren Epson Patronen erfolgt das Recycling bei der Sims Group Ltd. in den Niederlanden. Hierbei handelt es sich um ein führendes Unternehmen im Bereich der Rohstoffwiederverwertung. Epson verspricht seinen Nutzern eine umweltverträgliche und effiziente Rückführung der Produkte in den Wertstoffzyklus.

Alle Bestandteile der Epson Druckerpatronen finden eine Wiederverwendung. Die Plastikkomponenten und die Metallteile nutzen industrielle Unternehmen für ihren Tätigkeitsbereich.

Der Hersteller von Druckerpatronen erhofft sich seit Jahren die Reduzierung des CO2-Ausstoßes. Auf diesem Weg schont Epson die natürlichen Ressourcen. Das Abfallaufkommen reduziert sich.

Welche Epson Druckerpatronen lassen sich recyceln?

Es besteht die Möglichkeit, alle Druckerpatronen Epson zu recyceln. Von gängigen Druckermodellen über spezifische Modelle nimmt der Hersteller alle Epson Druckerpatronen für den Recyclingprozess zurück.

Besteht die Aussicht Epson Toner zurückzuschicken?

Wie bei den Epson Druckerpatronen, bietet der Hersteller die Möglichkeit, Toner über das Recyclingprogramm zurückzuschicken. Kunden registrieren sich für das Programm. Im Anschluss erhalten sie alle Informationen zum Rückversand.

Wie viele Epson Druckerpatronen lassen sich zurücksenden?

Epson bietet auf seiner Webseite die Auswahl zwischen „unter zehn Epson Druckerpatronen“ und „über 10 Epson Tintenpatronen“. Klicken Sie den entsprechenden Link an und registrieren sich, erhalten Sie weiterführende Informationen über den Rückversand der leeren Epson Druckerpatronen.

Wie funktioniert der Rückversand von Epson Patronen?

Auf der Webseite des Epson Recyclingprogrammes steht ein Registrierungsformular für Kunden zur Verfügung. Das Unternehmen nimmt alle originalen Druckerpatronen von Epson zurück. Bei der Registrierung nennen Sie die Anzahl der Patronen und fordern Sammelboxen an. Diese holt der Hersteller über einen Paketdienst kostenfrei bei Kunden zu Hause, im Büro oder der Firma ab.

Druckerpatronen und Toner für weitere Canon-Druckerserien